Liebe Schwimmer/innen, liebe Eltern,

 

Das Chorweiler Bad bleibt voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien wegen Renovierung geschlossen. 


Die Römertherme ist zur Zeit für die Schwimmer der SG nicht zugänglich. 


 

Bei Frage melden Sie sich gern bei uns.


 

schwimmen.worringen@gmail.com


 

Euer Vorstand und Trainerteam


 

 

Allgemeine Infos:

Die Schwimmabteilung hat Angebote für Kinder ab 5 Jahren, über Wettkampfschwimmer bis hin zum Breitensport für Jugendliche und Erwachsene. 

Nach den Schulferien starten regelmäßig neue Schwimmkurse für Nichtschwimmer, die nach dem Ablegen des "Seepferdchen" eine aktive Mitgliedschaft im Verein eingehen können.

Die Trainingszeiten finden im Chorweilerbad statt, falls nicht anders angegeben.


 

                                                               



Protokoll Mitgliederversammlung
Protokoll-Mitgliederversammlung 2018.pdf (306.33KB)
Protokoll Mitgliederversammlung
Protokoll-Mitgliederversammlung 2018.pdf (306.33KB)

Schwimmer und Turner der Sportgemeinschaft feiern

150 Jahre Turnen – 100 Jahre Schwimmen in Worringen


Die heutige Turnabteilung, die 1869 gegründet wurde und 1971 in die neu gegründete Sportgemeinschaft EC/Bayer Köln-Worringen eintrat, kann in diesem Jahr auf 150 Jahre mit vielen sportlichen Ereignissen zurück blicken. Mit rund 250 Mitgliedern zählt die Turnabteilung der heutigen SG Köln-Worringen noch immer zu den größeren Abteilungen. Viele Turngruppen für Jung und Alt, sowie eine sehr aktive Akrobatikgruppe (Akro-Girls) bilden heute den Kern der Turnabteilung.
Der im Jahre 1919, ursprünglich als „Rauchclub“ gegründete „Schwimmverein 1919 Köln-Worringen e.V.“, war ein etablierter Verein im Ort und mit seinem eigenen Freibad in der Rheinaue, dem Fronweiher, hatte man bis zur Schließung in den 60er Jahren ein sehr beliebtes Freizeitdomizil. Bis Ende 1977 behielt der Schwimmverein seine Eigenständigkeit und trat erst im Januar 1978 mit damals fast 800 Mitgliedern in die Sportgemeinschaft ein. Nach der Schließung des Worringer Hallenbades am 01. April 1994, also nach nunmehr exakt 25 Jahren, fing die Abteilung im Hallenbad Chorweiler mit weniger als 100 Mitgliedern wieder ganz unten an und hat aufgrund intensiver Jugendarbeit im Laufe der Jahre die Mitgliederzahl permanent erhöht, die sich nun seit vielen Jahren auf rund 400 Mitglieder eingependelt hat, hiervon ca. 75% Jugendliche.
Hier wird besonders großen Wert auf eine gute Anfängerausbildung und Nachwuchsarbeit gelegt.

 

 

 

 

Das Verhältnis beider Abteilungen zueinander ist seit vielen Jahren sehr gut und so wurden auch die Feierlichkeiten für die Jubiläen im Jahre 2019 gemeinsam geplant und werden auch gemeinsam durchgeführt.
Am 25. Mai 2019 ist ein gemeinsames und offenes Sommerfest für Jedermann im SG Sportpark geplant. Von 14.00 bis 18.00 Uhr werden hier viele Aktionsspiele für Kinder, Schminken, eine Hüpfburg und als Knüller eine 17 m große Riesenwasserrutsche angeboten.
Bei Regenwetter werden alle Aktionen -außer der Wasserrutsche- in die Halle verlegt.
Für die Kleinsten wird eine Kinderbetreuung im SG-eigenen Kindergarten angeboten. Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Tag der Pächter des SG-Bistro`s.
Für die erwachsenen Mitglieder beider Abteilungen findet am 15. Juni 2019 eine Schiffstour auf dem Rhein statt. Von 11.00 bis 18.00 Uhr fährt die MS Petersberg ab der Bastei Richtung Linz und zurück. Wegen der begrenzten Sitzplätze sind hier die Karten nur für die Mitglieder beider Abteilungen ab 16 Jahren vorgesehen, die bei beiden Abteilungen bestellt werden können.
Aufgrund der Tatsache, dass die Sportgemeinschaft beiden Abteilungen dankenswerterweise für diesen Tag den gesamten Sportpark zur Verfügung gestellt hat, sind diese Aktionen in diesem Umfang erst möglich. Auch die Kreissparkasse Köln-Worringen unterstützt das Sommerfest mit einer großzügigen Spende.
Alle Worringer sind an diesem Tage recht herzlich eingeladen, am Erdweg mit beiden Abteilungen zu feiern. Autofahrer werden gebeten, möglichst die Zufahrt zum Erdweg wegen des Platzmangels an diesem Tag zu meiden.
Wenn dann am 25 Mai noch die Sonne scheint, dürfte einem wunderschönen Sommerfest nichts mehr im Wege stehen.
Fragen zu den Feierlichkeiten beantworten die Abteilungsleitungen von Turnen und Schwimmen.