WILLKOMMEN!

 

Die Sportgemeinschaft Köln Worringen e.V. möchte Sie recht herzlich auf ihrer Internetseite begrüßen.

Hier erfahren Sie die neuesten Angebote, Neuigkeiten und Veranstaltungen der Abteilungen der Sportgemeinschaft Köln-Worringen e.V..

 

Viel Spaß

 

Ihr SG Team


Liebe Mitglieder,

liebe Familienangehörige,

liebe Übungsleiter,

 

Endlich geht es wieder los!

Wir stehen in den Startlöchern und haben alles vorbereitet, die Vorgaben der Landesregierung bzw. der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen und die darauf abgestimmten Vorgaben von Stadt und Verbänden einzuhalten und umzusetzen.

Der Wiederbeginn bzw. die Organisation der verschiedenen Angebote der

SG Köln-Worringen e.V. könnten stark variieren da sie auf Grund von Distanzregeln etc. unterschiedlichen Vorgaben unterworfen sind.

 

Die verschiedenen Abteilungen erstellen die abteilungsspezifischen Verhaltensrichtlinien und stellen sie ihren Mitgliedern zur Verfügung.

 

Bei Fragen und Unsicherheiten sind wir wie gewohnt für Sie da.

 

Die allgemeinen Zugangs-/Ablaufregeln finden Sie an dieser Stelle:

 

Eingeschränkter Zugang 

für Hauptrisikogruppen unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen in Eigenverantwortung, dies sind:

  • Personen älter als 65 Jahre
  • Personen mit Grunderkrankungen wie Herzkreislauferkrankungen,    Diabetes, Erkrankungen des Atmungssystems, der Leber und der Nieren sowie Krebserkrankungen

 

Keinen Zugang für:

  • Personen mit Erkältungssymptomen
  • Personen mit SARS-CoV-2 Infektionen
  • Kontaktpersonen von SARS-CoV-2 infizierten Personen

 

Distanzregeln einhalten und Körperkontakte vermeiden

-      Abstand von mind. 1,5 m einhalten

-      Körperkontakte müssen unterbleiben

 

Allgemeine Hygieneregeln einhalten

-      In die Armbeuge husten

-      Hände waschen und desinfizieren

-      Mund- und Nasenschutz tragen


Ablaufregeln

·        Getrennte Ein- und Ausgänge/ markierte Wegführung beachten

·        Umkleiden/ Duschen sind geschlossen und dürfen nicht benutzt                 werden

·        Die Gruppengrößen sind gemäß den geltenden Vorgaben                           verkleinert.

         -       Kein Sport ohne vorherige Anmeldung und Absprache

·        Jeder Teilnehmer muss folgende Voraussetzungen erfüllen und dies           bei der Anmeldung der Sporteinheit bestätigen:

         -      Anmeldung/ Eintragung in Anwesenheitsliste mit allg.                                  Kontaktdaten

              (eigenen Kugelschreiber mitbringen)

         -      Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder                       Krankheitssymptome

        -      Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer                   infizierten Person

·        Zwischen den Sporteinheiten-/gruppen ist jeweils ein Pause von bis           zu 15 min vorgesehen, um Hygienemaßnahmen durchzuführen und           einen kontaktlosen Gruppenwechsel zu ermöglichen.

·        Nach Absprache finden Gruppenangebote im Außenbereich statt.

·        Angebote im Innenbereich finden unter der Vorgabe „Bewegung am           Platz“ statt.

·        Gästen und Zuschauern ist der Zutritt zur Sportstätte nicht gestattet. Kinder unter 12 Jahren dürfen durch eine Person begleitet werden.

 

Bitte kommen Sie bereits in Trainingskleidung zum Sport, bilden Sie keine Fahrgemeinschaften und bringen Sie ein eigenes Handtuch und

ggf. eine eigene Sportmatte mit.

 

Wir möchten Euch alle „dringend“ darum bitten, die Vorgaben 100% einzuhalten.

Lasst uns „sportgemeinschaftlich“ aufpassen und die Verantwortung gemeinsam tragen.

 

Wir freuen uns auf Euch.

 

Aktuell Stand 13. Mai 2020

 

  • SG Fitness: alle Informationen unter www.sgfit.de
  • Ausdauersport- und Kontaktsportarten sind weiterhin untersagt
  • Rehasport: Herzsport, Krebsnachsorge und Lungensport finden bis auf weiteres nicht statt.
  • Kinderturnen findet bis auf weiteres noch nicht statt
  • Turnhalle Grundschule an den Kaulen bleibt bis auf weiteres geschlossen


Neues aus der Abteilung Fußball

Neustart in der Fußballabteilung

Der Seniorenfußball der Sportgemeinschaft befindet sich nach einer für alle nicht zufriedenstellenden Leistung in der aktuellen Saison im Umbruch.

Nachdem einige Leistungsträger die SG im Sommer 2019 verlassen hatten gelang es der Mannschaft leider nicht, in der Landesliga zu bestehen. Führungsprobleme, Trainerwechsel und weitere Abgänge von Spielern in der Winterpause führten dazu, dass die Abteilungsleitung die 1. und 2. Mannschaft aus dem Spielbetrieb abmelden musste.

Der kommissarische Abteilungsleiter Reiner Girsch ist jedoch optimistisch und sieht in der jetzigen Situation eine große Chance für einen Neustart. Gemeinsam mit der Abteilung ist er auf der Suche nach motivierten Spielern, die mit Einsatz und Spielfreude den Seniorenfußball wieder nach vorne bringen wollen. Angesprochen sind vor allem Fußballer aus Worringen und dem Kölner Norden, die gemeinsam den Sportplatz am Erdweg wieder zu einem Anziehungspunkt für Fußballfans machen wollen. Wolfgang Rieger, der bereits für die SG tätig war, ist bereit, die Abteilung zu unterstützen und steht als Trainer zur Verfügung.

Bleibt zu hoffen, dass schon bald am Erdweg wieder attraktiver Fußball geboten werden kann.


______________________________________________________________________________

 

Neues aus der Abteilung Turnen



Nach dem Feierlichkeiten zum 150jährigen Abteilungsjubiläum feierten die Mitglieder ein weiteres beachtliches Jubiläum. 28 Mitglieder feierten gemeinsam ihr 25jähriges Mitgliedsjubiläum.



Bericht und Fotos

 

______________________________________________________________________________

25jähriges Jubiläum der Abteilung Badminton


Ende August feierten die Mitglieder der Abteilung Badminton mit ihren Familien und Freunden ihr 25jähriges Jubiläum.

  • DSC_6948
    DSC_6948


Bericht und Fotos


______________________________________________________________________________

Neues aus der Abteilung Fußball-Jugend


 

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Fußballabteilung der SG Köln-Worringen wieder ein Fußball-Sommercamp am Erdweg. 34 junge Fußballer aus Worringen und der Umgebung hatten sich angemeldet, um eine Woche mit Gleichgesinnten Spaß zu haben und intensiv zu trainieren.


Bericht und Fotos

Neues aus der Abteilung Triathlon


 

Erfahrungsbericht aus dem Training


Wettkampfbericht

Luxemburg 16. Juni 2019

IM 70.3


Neues aus der Abteilung Tischtennis

aktualisiert


 

Im Juli fand das diesjährige Sommerfest der Tischtennis-Abteilung statt. Dies war verbunden mit den Vereinsmeisterschaften und einem Eltern-Schüler-Turnier. Abteilungsleiter Klaus Heisinger nutzte den Rahmen, um einige Mitglieder für ihre 50jährigen Mitgliedschaft zu ehren.


Bericht und Fotos




Bericht und Fotos zum 33. Ortsturnier

 

 

 

 



Bericht und Fotos zum

1. Ineos-Summer-Cup

der Fußball-Jugendabteilung


Neues aus dem Fitness-Studio

 

Bericht und Fotos zur Neueröffnung


 

Die neuen Fitnessgeräte sind da!

 

 

 



Jubiläum der SG-Turner und -Schwimmer

Ausstellung im Heimatarchiv und Sommerfest


Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Schwimmer und Turner gemeinsam ihr Sommerfest und boten neben der Ehrung der Vereinsmeister viele Attraktionen für Groß und Klein. Anlässlich des Jubiläums zeigt das Heimatarchiv eine Fotoausstellung der beiden Abteilungen.


Bericht und Fotos



Schiffstour bildete Abschluss der Feierlichkeiten


In der Sportgemeinschaft Köln-Worringen wurde bei den Turnern (150 Jahre) und Schwimmern (100 Jahre) 2019 ausgiebig gefeiert und nachdem bereits das Sommerfest für die Kinder und Jugendlichen im SG Sportpark ein voller Erfolg war, begaben sich die erwachsenen Mitglieder zum Abschluss des Jubiläumsjahres auf  die „MS Petersberg“ zu einer Schiffstour von Köln bis Bad Honnef  und zurück.


Bericht und Fotos

Neues aus der Fußball-Abteilung

Die Sportgemeinschaft gratuliert der 1. Fußballmannschaft der Herren und ihrem Trainer Apo Keseroglu zum Aufstieg in die Landesliga Staffel 1.


Obwohl die Mannschaft immer an den Aufstieg geglaubt hatte, musste sie bis zum letzten Spieltag zittern. Durch einen Auswärtssieg gegen Lindlar hatten die Spieler die Weichen gestellt. Als Mitkonkurrent Hohkeppel dann nur ein Unentschieden erzielen konnte, war der Aufstieg als Tabellenzweiter gesichert. So wurden das Team um Trainer Apo Keseroglu und die Mannschaft für ihre hervorragenden Leistungen belohnt und konnten den verdienten Aufstieg feiern.



Anfahrt

 

Hier geht es zum Erdweg 1a, 50769 Köln...